The Others

A Live Mash-up.

Zum Thema digitale Revolution – Kontinuität vs. Aufbruch veranstaltete frog design in Zusammenarbeit mit Telefónica/ 02 einen exklusiven Live Mash-Up im Oberangertheater München.

Fünf Speaker aus den Bereichen Wissenschaft (Alexander Schmotz), Journalismus (Dirk von Gehlen), Wirtschaft (Fernando Burgos Herce), Literatur (Heinrich Geiselberger) sowie Kunst und Kultur (Michaela Melián) präsentierten jeweils ihre Projekte. Im Anschluss folgte eine interessante und informative Diskussionsrunde, bei der Unterschiede und Parallelen gesucht wurden um zu erörtern, welche Vorteile und Herausforderungen die digitale Revolution in den nächsten Jahren mit sich bringt. Andrian Kreye, Leiter Feuilleton der Süddeutschen Zeitung, moderierte und verknüpfte im Live Mash-up die unterschiedlichen Positionen.

Das Event ermöglichte es den Kunden unter den 100 geladenen Gästen alte Bekanntschaften und Business-Kontakte aufzufrischen, neue zu generieren und sich gleichzeitig als innovatives wegweisendes Unternehmen zu präsentieren.

Leistungen: Projektkoordination (Location, Sprecher, Caterer und Dokumentationsteam), Einladungs- und Gästelisten-Management, Medienarbeit, Betreuung vor Ort, Evaluation (Dokumentations-Mailing)