Art meets Amnesty International – für die neu gegründete Initiative Art 19 schufen elf international renommierte KünstlerInnen Werke für die limitierte Kunstedition „Art 19 - Box One“ und verzichteten dabei zugunsten von Amnesty International auf ein Honorar. Wir begleiteten das hochkarätige Kunstprojekt mit einer wirkungsvollen Kommunikationsstrategie.

Making-Of

Zielgerichtete Pre-Communication sorgte für einen grandiosen Launch der Edition im me Collectors Room / Stiftung Olbricht in Berlin sowie weitere erfolgreiche Ausstellungen in Genf, Prag und Paris.

Neben einem 21-seitigen Exclusive in der FAZ Quarterly sowie einer Ankündigung auf der internationalen Plattform art agenda announcements, machte ein Billboard am Times Square auf die Kunstedition aufmerksam.

Mit effektiver Kommunikation machten wir Art 19 und die erste Edition bekannt. Wir etablierten ein internationales Netzwerk aus Medien der Kunst- und Kulturszene, der internationalen Tagespresse, Feuilletons, Lifestyle- und Wirtschaftsmedien für folgende Editionen.

Leistungen

PR Strategie & Konzept

Daily Press Office

Event Support

Enge Zusammenarbeit mit Amnesty International

Back to top